Eine süße Kooperation


 

 

„Wenn nichts mehr geht, Schokolade geht immer. Darum arbeiten wir auch gerne mit der Schokoladenmanufaktur Styx aus Ober-Grafendorf zusammen“, freut sich TMS-Direktor Michael Hörhan. Aus diesem Grund wurden mehrere Arbeitsgemeinschaften organisiert, vor allem die Schüler des Food Designs-Schwerpunkt beschäftigten sich in Theorie und Praxis mit der Kunst der Schokoladenherstellung.

 

Chocolatier Martin Reschl instruierte etwa die 2A-Klasse und zauberte köstliche Pralinen mit den Schülern.

 

Styx-Chef Wolfgang Stix: „Wir stehen für Regionalität und unterstützen die Jugend, daher passt die Zusammenarbeit mit der TMS für uns wirklich sehr gut.“


Auch eine Exkursion zur Schokoladenmanufaktur Styx stand im Zuge der Kooperation am Programm. 

 

Diese Schule interessiert mich!

 

Ich will mehr erfahren!