TMS Schülerin Carina Wandl in Wuhan...


Mein Name ist Carina Wandl und ich bin Schülerin der 4B. Im Zuge des Wettbewerbs "Youth Unlimited" der Stadt St. Pölten durfte ich für einen Monat nach China reisen und dort zur Schule gehen. Der Wettbewerb fand im Frühjahr 2018 statt und zu gewinnen gab es eine Reise in eine der Partnerstädte St. Pöltens, in meinem Fall Wuhan in China.

Im September ging es dann los und ich durfte dort gleich am Flughafen voller Vorfreude meine Gastfamilie kennen lernen. Ich hätte mir keine bessere Familie wünschen können, sie haben mir so viel vom Land gezeigt und die Kultur erklärt. Mit meinen Gasteltern konnte ich mich auf Englisch verständigen, mit meiner Gastschwester auf Deutsch.

Während meines Aufenthaltes in China war der chinesische Nationalfeiertag, deswegen hatten wir eine Woche schulfrei. Diese Zeit haben meine Familie und ich genutzt, um ein paar großartige Ausflüge zu machen. Während meiner Chinareise bin ich selbstbewusster geworden und habe sehr viel über die chinesische Kultur lernen können.

Direktorin Sissy Nitsche-Altendorfer hatte nach Carinas Vortrag eine Überraschung für die SchülerInnen parat: „Im Februar wird uns die Tochter von Carinas Gastfamilie einen Gegenbesuch an unserer Schule abstatten.“ 


 

Diese Schule interessiert mich!

 

Ich will mehr erfahren!