Eine Ära geht zu Ende...


Mit 9. August 2019 wurde die Direktorin der Tourismusschule St. Pölten Sissy Nitsche-Altendorfer vom Bundespräsidenten zur Hofrätin ernannt.

Aus Termingründen fand die offizielle Feier an der Schule erst vor wenigen Tagen statt. Kombiniert war die Dekretverleihung zur Hofrätin am 25. September auch mit der Verabschiedung der verdienten Pädagogin, welche am 1. Oktober ihren Ruhestand angetreten hat.

Sissy Nitsche-Altendorfer war für Generationen von SchülerInnen "la professoressa" und die studierte Romanistin war seit 1984 an der Tourismusschule.

23 Jahre war sie im Leitungsteam der Schule tätig und seit dem Schuljahr 2010/11 Direktorin der Schule.

Für Nitsche-Altendorfer stand immer der Mensch im Mittelpunkt, und sie war kompetente und unermüdliche Ansprechpartnerin für die, die es im Leben nicht so leicht hatten. "Du hast dich immer mit einem großen Herzen für die Schwächsten eingesetzt, viele Charity-Veranstaltungen durchgeführt und warst mit Leib und Seele Lehrerin!" so Laudator Oberstudienrat Fink.

Bildungsdirektor Heuras betonte in seiner Rede die vorbildliche Arbeit der Tourismusschule St. Pölten und dankte Hofrätin Nitsche-Altendorfer für ihr jahrzehntelanges, enormes Engagement, ihren Weitblick und ihr Vordenkertum in vielen Bereichen. Ihr innovatives Handeln war es auch, das zuletzt den neuen Schwerpunkt der Schule, nämlich "Food Design und Entertainment" entstehen ließ.

Laut Bildungsdirektor Heuras ist die TMS "Trendsetter für so Vieles!" und Nitsche-Altendorfer "hat die Schule immer weiter nach vorne geführt."

Sissy Nitsche-Altendorfer zeigte sich von der ihr entgegengebrachten Wertschätzung überwältigt.

Gerührt gestand sie: "Mit dieser Feier habt ihr mein Perfektionsstreben überboten!"

Sie dankte ihrem großartigen Team, ihren SchülerInnen, der Schulband unter Fachvorstand Habegger, Musiklegende Reini Dorsch, dem Gesangssolisten und Multitalent Thomas Hinterdorfer und dem WIFI Institutsleiter Andreas Hartl mit dem sie beinahe vier Jahrzehnte gut zusammenarbeitete.

Ihr Nachfolger wird ab 1. Oktober 2019 der bisherige Administrator und Direktorin-Stellvertreter Michael Hörhan, dem die scheidende Direktorin alles Gute für seine zukünftige Tätigkeit wünschte und motivierend meinte:
"Ich weiß, dass du es schaffst!"

 

Diese Schule interessiert mich!

 

Ich will mehr erfahren!